Kontakt
Herzog GmbH
Marktstraße 7
91757 Treuchtlingen-Wettelsheim
Homepage:http://www.herzog-heizung-sanitaer.de
Telefon:09142 8478
Fax:09142 4087

Eqio von burgbad
Machen Sie einfach, was Sie wollen.

Die Erfolgskollektion Eqio von burgbad wird um eine Gästebad-Lösung, neue Waschtischbreiten, einen trendigen, natürlichen Look in der neuen Oberfläche Frassino Dekor Cappuccino sowie eine ganze Reihe zusätzlicher Gestaltungs- und Ausstattungsoptionen ergänzt. Damit erhält das Alles-in-einem-Programm noch mehr Features zur Realisierung eines ganz individuellen und modernen Looks auf jedem Grundriss.

Eqio ist für Menschen, die es praktisch und trotzdem abwechslungsreich mögen. Es verbindet das außergewöhnliche burgbad Baddesign mit hochwertigen Materialien, vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten, cleveren Details und vor allen Dingen: Mit einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis.

So können Sie einfach mit dem Einrichten loslegen. Mit Waschtischen aus Mineralguss, Keramik und Glas. Oder reichlich Stauraum und Abwechslung in puncto Oberflächen. Sie werden schnell merken: Eqio ist so vielseitig wie das Leben selbst.

burgbad Eqio

Ausgangspunkt des Einrichtungsprogramms Eqio von burgbad ist ein kompaktes Waschtischmodul in drei Materialversionen, fünf Grundmaßen, sechs Frontfarben und vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten. Die Farbgebung von Frassino Dekor Cappuccino wirkt mit seinem etwas lebhafteren Maserungs-Muster insgesamt sehr edel. (Foto: burgbad)

burgbad Eqio

Die optional erhältliche, zwischen Waschtisch und Unterschrank integrierte LED-Lichtleiste ist sowohl dekorativ als auch funktional, denn sie leuchtet den geöffneten Schub optimal aus. Eingeschaltet und stimmungsvoll gedimmt wird die Leuchte über einen seitlich angebrachten Schalter mit Touch-Sensor.

burgbad Eqio

Im Mittelpunkt der jungen Serie Eqio steht ein 490 mm tiefer Waschtisch im gängigen 60er-, 90er und 120er-Breitenraster (Zentimeter), bei dem zwischen drei Materialien gewählt werden kann: Mineralguss, Glas und Keramik. Hinzu kommen aktuell noch die Rastergrößen 80 und 100 cm, sodass sich Eqio den räumlichen und individuellen Bedürfnissen jetzt noch besser anpassen kann.

Die 2015 eingeführte Kollektion Eqio hat die hohen Erwartungen des Badmöbel-Spezialisten burgbad erfüllt. Flexible Waschplatzlösungen mit Stauraum-Garantie in Keramik, Mineralguss und Glas, insgesamt sechs hochwertige Oberflächen in Hochglanz oder wohnlichen Holzdekoren mit gleichfarbigem Korpus, kombinationsstarke Schränke, funktionale Spiegelschränke, clevere Ablagen, innovative Lichtlösungen sowie ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis machen Eqio zu einem echten Bestseller des Qualitätsanbieters. Handel, Installateure und Endkunden profitieren zudem von der Aufnahme der Kollektion in den Schnelllieferservice des Segments Sys10 von burgbad: Sämtliche Elemente von Eqio haben eine Lieferzeit von nur zwei bis vier Tagen ab Werk.

Mit Eqio wird selbst der kleinste Raum zum Wohlfühlbad

Das durchschnittliche Badezimmer in Deutschland ist genau 9,1 Quadratmeter groß. Das Badmöbelprogramm Eqio von burgbad hingegen ist alles andere als durchschnittlich: Eqio schafft es auch in einem Bad von nur vier Quadratmetern Grundfläche mit einem WC und einer Dusche bzw. Badewanne einen großen Waschplatz mit Spiegelschrank und ausreichend Stauraum für eine ganze Familie zu schaffen. Das Programm kann sich problemlos dem gegebenen Raumangebot anpassen und wächst mit den Bedürfnissen der Bewohner.

Waschtisch in zwei neuen Breiten erhältlich

Im Mittelpunkt der jungen Serie Eqio steht ein 490 mm tiefer Waschtisch im gängigen 60er-, 90er und 120er-Breitenraster (Zentimeter), bei dem zwischen drei Materialien gewählt werden kann: Mineralguss, Glas und Keramik. Hinzu kommen aktuell noch die Rastergrößen 80 und 100 cm, sodass sich Eqio den räumlichen und individuellen Bedürfnissen jetzt noch besser anpassen kann. Der Randüberstand des Keramik-Waschtisches ist bei Eqio deutlicher ausgebildet als bei den Glas- und Mineralguss-Waschtischen. Daher ergeben sich detaillierte Maße für die Einzelwaschbecken von 620/630 mm, 820/830 mm (neu), 920/930 mm, 1020/1030 mm (neu) und 1220/1230 mm Breite (jeweils Mineralguss & Glas / Keramik) sowie für die Domppelwaschtische – in Keramik wahlweise mit einem breiten oder zwei kleineren Becken – von 1030/1230 mm Breite. Dieser breite Doppelwaschtisch bietet auch bei hektischer Morgen-Toilette genügend Platz für alle Familienmitglieder und hat in seinen bis zu vier Schubladen ausreichend aufgeräumten Stauraum für Haar-Gel, Bodylotion, Handtücher & Co. Wer jedoch nicht ganz so viel Platz hat, dabei aber den lästigen Verkehrsstau bei Parallelnutzung vermeiden will, kann bei Eqio jetzt auch eine 1030 mm breite Waschtischvariante in Keramikausführung bekommen, die mit zwei Hahnlöchern für zwei getrennte Armaturen versehen ist.

Die Vorteile der einzelnen Materialien werden durch die Form des Waschtisches hervorgehoben: Bei gleicher Formensprache des Beckens wirken die Übergänge bei der Glasvariante weich fließend, bei Mineralguss wiederum besonders präzise, und der leichte Randüberstand des Keramikbeckens betont die massive Qualität dieses klassischen Materials.

Das Design der Waschtische unterstützt eine ruhige Optik von großzügiger Breite. Waschtisch und Waschtischunterschrank (480 mm Tiefe, 600 mm Höhe, Breiten in 600, 900 und 1200 mm) bilden eine homogene Einheit (Höhe der Waschtischeinheit inklusive Waschtisch insgesamt in Mineralguss 616 mm, in Glas 615 mm, in Keramik 645 mm). Neu hinzu kommen nun noch Waschtischunterschränke in den Breiten 800 und 1000 mm. Allen Materialvarianten gemeinsam sind die beiden voluminösen Schubladenelemente in asymmetrischer Höhenverteilung (Schublade 240 mm Höhe, unterer Auszug 360 mm Höhe). Beim breiten Doppelwaschtisch kann eine Zweier-Aufteilung mit jeweils einer Schublade und einem Auszug gewählt werden – für alle, die lieber ihr eigenes Reich haben wollen.

Neue Gästebadlösung in zwei Varianten, drei Materialien und sechs Oberflächen

Mit der neuen Gästebadlösung wird Eqio endgültig zum Komplett-Programm für alle Fälle. Der Waschtisch ist wie das übrige Programm in den Materialien Glas, Keramik und Mineralguss erhältlich und optional mit einer unter dem Beckenrand integrierten, umlaufenden LED-Beleuchtung ausgestattet. Die Waschtischeinheit für das Mini-Bad gibt es mit oder ohne ein seitlich offenes Fach, sodass sich zwei Breiten von 530 und 715 mm bei einer Tiefe von nur maximal 315 mm und einer Höhe von maximal 520 mm beim Keramik-Waschtisch (540 mm inklusive Beleuchtung) ergeben. Da das seitliche Fach ausschließlich in Weiß Samtmatt geliefert wird, lassen sich in Kombination mit dem Unterschrank reizvolle Bi-Color-Optiken realisieren. Der in allen Oberflächenvarianten von Eqio wählbare Unterschrank verfügt außerdem über eine Klappe mit frontseitig montierter Inneneinteilung.

Elementar: Stauraum zum Spielen

Alle Schrankelemente von Eqio bieten ein Maximum an Stauraum. Schon der Spiegelschrank ist mit seinen 800 mm Höhe auf optimale Raumnutzung zugeschnitten. Weitere wichtige Protagonisten in der Kollektion Eqio sind die geschlossenen Hoch- und Halbhochschränke, wobei gerade der mit seinen 176 cm Höhe extra großzügig dimensionierte, zweitürige Hochschrank nicht nur platzmäßig, sondern mit seinen gläsernen Einlegeböden auch optisch besonders viel zu bieten hat (350 mm Breite, 320 mm Tiefe, 960 bzw. 1760 mm Höhe). Neu ist der mit einer Spiegeltür im oberen Segment ausgestattete Hochschrank.

Ein offenes, kubisches Regalelement mit dünner, gesofteter Kante (350 mm Breite, 300 mm Tiefe, 320 mm Höhe) in Weiß Matt ergänzt das Repertoire um ein spielerisches Element, das solo oder als auf oder zwischen die Schränke gesetztes Bindeglied individuelle und raumangepasste Lösungen unterstützt. Zu diesem offenen Regalelement gibt es auch eine tiefenreduzierte Variante (150 mm Tiefe), die sich geradezu anbietet, um Lücken zu schließen, Akzente zu setzen und an jeder beliebigen Stelle zusätzliche Ablagen zu schaffen.

Neu bei Eqio ist eine besonders filigran wirkende Griffvariante: Neben der chromfarbenen gibt es nun auch eine schwarze Griffleiste, mit der sich dezente Akzente setzen lassen. Alle Schrankelemente lassen sich frei miteinander kombinieren und mit den verschiedenen Griffvarianten unterschiedlich akzentuieren: kompakt aneinandergeschmiegt oder aufgelockert zusammengefügt, asymmetrisch, abgestuft, aufgereiht oder auch hochgestapelt. Damit erlaubt Eqio, selbst knappen Raum im Bad individuell und optimal zu nutzen, und dabei ein ansprechendes, modernes Ensemble zu realisieren.

Möbel mit hochwertiger Innenausstattung

Neben den höhenverstellbaren Glaseinlegeböden und Abdeckplatten in Frontfarben haben die praktischen Ergänzungsschränke von Eqio noch zusätzliche Funktionen wie eine Wäschekippe oder eine Innenschublade hinter ihren Türen versteckt. Eine weitere Besonderheit ist die bei Eqio serienmäßig integrierte Inneneinteilung der direkt unter dem Waschtisch liegenden Schublade, die ein praktisches Ordnungssystem für die kleineren Badutensilien anbietet. Sämtliche Schubladen verfügen über einen bedienungsfreundlichen Selbsteinzug. Ein passender Handtuchhalter rundet das durchstrukturierte und überraschend komfortabel ausgestattete Badmöbelprogramm ab.

Spiegelschrank und Waschtisch mit effektvollen Lichtspielen von oben, von unten und nach innen

Die optional erhältliche, zwischen Waschtisch und Unterschrank integrierte LED-Lichtleiste ist sowohl dekorativ als auch funktional, denn sie leuchtet den geöffneten Schub optimal aus. Eingeschaltet und stimmungsvoll gedimmt wird die Leuchte über einen seitlich angebrachten Schalter mit Touch-Sensor. Im Zusammenspiel mit der ebenfalls linienbetonten Spiegelbeleuchtung rhythmisiert sie das Gesamtensemble des Waschplatzes, und die Beleuchtung des Waschtischs von unten lässt die weißen Waschbecken förmlich schweben.

Der mit LED-Aufsatzleuchten ausgestattete Spiegelschrank ist nunmehr in fünf Breiten erhältlich (650/800/900/1000/1200 mm Breite, 800 mm Höhe, 170 mm Tiefe) und bietet zusätzlichen Stauraum, doppelseitig verspiegelte Türen, höhenverstellbare Glasböden und eine innenliegende Steckdose. Das genauso dekorative wie funktionale Licht leuchtet bei geöffneten Türen auch den Innenraum sehr gut aus.

Minimalistisch oder mit Extras: Leuchtspiegel mit und ohne Ablage

Bei dem in allen passenden Breitenmaßen (650, 800, 900, 1000, 1200 mm) erhältlichen Leuchtspiegel kann zwischen einer Variante mit hinter Glas integriertem LED-Leuchtband (26 mm Tiefe, 600 mm Höhe) beziehungsweise mit LED-Aufsatzleuchte (60 mm Tiefe, 635 mm Höhe) und einer Kombination von Spiegel und Ablage gewählt werden, die eine aufgesetzte LED-Leuchte mit leichtem Überstand zum komfortablen Ausleuchten von Gesicht und Ablage besitzt (150 mm Tiefe, 770 mm Höhe). Die originelle, clever gestaltete Spiegelablage – das obere Board in hygienischem Acryl Hochglanz Weiß, die darunter ansetzende Blende in allen Frontfarben des Programms wählbar – bietet mit drei Haken, Steckdose, Fön-Halter und einem optionalen Vergrößerungsspiegel praktische Zusatz-Features und attraktive Gestaltungsmöglichkeiten. Die energieeffizienten LED-Leuchten des Programms sind ein weiteres Argument für das gute Preis-Leistungs-Verhältnis von Eqio.

Trendgerechte hochglänzende Unis und natürlich wirkende Fronten in neuen Holzdekoren

Wie es sich für einen Bestseller gehört, weiß Eqio auch bei der Auswahl der Farben und Dekore zu überzeugen: In aktuellen Farbtönen, gemütlich oder schlicht und elegant stellt sich Eqio vor. Wohnliche Farbkombinationen, wie zum Beispiel die holzfarbenen Oberflächen Marone Dekor Trüffel oder Eiche Dekor Cashmere (beides Melaminfronten) und trendige Acrylfronten mit Laserkanten in Weiß- oder Grau-Hochglanz stehen zur Auswahl.

Insbesondere die 2017 und aktuell 2018 in die Kollektion eingeführten holzfarbenen Melamin-Oberflächen Eiche Dekor Flanelle und Frassino Dekor Cappuccino entsprechen dem Trend nach einem wohnlichen, aber nicht allzu dunklen Holzton. Eiche Dekor Flanelle passt in das nordisch helle Farbmilieu, wirkt dabei aber ausgesprochen edel. Hierzu trägt auch die lebendige, die charakteristische Maserung bis zum Astloch naturgetreu wiedergebende Oberflächenstruktur bei. Durch die ins Hellgrau changierende Holzfarbe fügt sich diese Oberfläche in viele moderne Interieurs ein. Die Farbgebung von Frassino Dekor Cappuccino spielt eine Nuance stärker ins Warm-Braune hinein und wirkt mit seinem etwas lebhafteren Maserungs-Muster insgesamt sehr edel.

In dieser Preisklasse ungewöhnlich, aber bei Eqio serienmäßig ist die Abstimmung der Fronten auf die Möbelkorpusse für ein rundum einheitliches Erscheinungsbild. Fein verarbeite Kanten, wie zum Beispiel bei den Laserkanten der Türen, und eine sehr gute Verarbeitungsqualität „made in Germany“ machen das Badmöbelprogramm Eqio noch attraktiver.

Die Betonung horizontaler Gestaltungselemente bei Schubladenfronten, Leuchten und Spiegelablageregal, die schmal ausgeformten Ränder der Waschbecken – selbst in der Keramikversion von graziler Eleganz – sowie die schmalen Griffleisten und soliden Griffe strahlen Ruhe und Übersichtlichkeit aus. Hier steht nichts über, hier zeigen sich Keramik und Möbel als Einheit, die angenehm flächig und aufgeräumt gestaltet sind, ohne schwer zu wirken. Damit schafft Eqio auch optisch Platz selbst in kleinsten Bädern.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG